Close
Wonach suchen Sie?
onSite Lagercontainer

Lagercontainer, KANBAN-Lager & Packstation

onSite - für Baustellen und große Industrieanlagen

onSite ist ein mobiler Lagercontainer mit vielen Funktionen. Er dient nicht nur als sicheres Baustellenlager, sondern auch als Paketstation und vollautomatisiertes KANBAN-Lager. Lange Wartezeiten oder unnötige Fahrten zum Lager oder Handel gehören der Vergangenheit an: Bestellen Sie einfach direkt im Container neues Baustellen-Material!

Logistische Vorteile

  • Individuelles Standardsortiment
    Sie selbst legen die Bestückung fest
  • Baustellen-Material stets verfügbar & bestellbar
    Lagercontainer 7/24/365 Tage geöffnet
  • Einfacher Austausch zwischen den Gewerken / Lieferanten
    Durch Paketstation-Funktion
  • Sichere Lagerung der Ware
    Nur autorisiertes Personal hat Zugriff
  • Zeitersparnis
    Die Bestückung läuft automatisiert

Wirtschaftliche Vorteile

  • Preissicherheit
    Es wird zu Ihren Konditionen abgerechnet
  • Weniger Beschaffungskosten
    Durch Prozessoptimierung
  • Reduzierte Prozesskosten
    Durch Vermeidung von Stillständen, Wegzeiten, Wartezeiten, etc.
  • Automatisierte Abrechnung
    Dank implementierter Softwareerfassung

So funktioniert das KANBAN-Lager

  1. Sie betreten unseren Lagercontainer und wählen aus unserem Sortiment Ihre gewünschten Artikel.
  2. Die einzelnen Verkaufsfächer sind beschildert.
  3. Geben Sie am Service-Monitor die Fachnummer Ihres gewünschten Artikels ein.
  4. Sobald das jeweilige Fach geöffnet wurde und entnommen haben, wird die Ware als gekauft verbucht.
  5. Bestellte Ware wird in ein Paketfach hinterlegt.
  6. Nach dem Schließen des Paketfachs erhalten Sie direkt per SMS eine Nachricht.

So funktioniert der Container als Paketstation

Sonepar arbeitet mit verschiedenen Paketdienstleistern zusammen.

Sobald ein Dienstleister das Paket in eines der Fächer hinterlegt hat, werden Sie per SMS oder E-Mail benachrichtigt.


Technische Details zur onSite Station

  • Material: aus beschichtetem Stahlblech
  • Verkehrslast: mind. 5kN/m2
  • Beschaffenheit: wärmegedämmt, doppelwandig, mit verstärktem Boden, stapelbar
  • Außenmaße: Länge 6m, Breite 2,5m, Höhe 2,8m
  • Komfort: elektrisch beheizbar, mit Beleuchtung, mit einem Klimagerät geeignet für Paketstation
  • Sicherheit: Typ Notausgang , lang nachleuchtend
  • Gesamtgewicht: 6 Tonnen

Vorbereitung des Containers

  • Standplatz herrichten und räumen
  • Herstellen und Räumen der Versorgungsanschlüsse des Containers innerhalb der Baustelleneinrichtung
  • Container an Bauzaun anschließen
  • Die Station kann nur im Freien ( keine TG oder Unterstelle aufgestellt werden
  • Eine Abladehöhe von 8 Meter muss eingehalten werden
  • Am Aufstellungs Ort muss eine Mobilfunkverbindung von mindestens 3G vorhanden sein. Ohne ist ein betrieb nicht möglich

Zugangsregelungen

Der Zugang zum Container ist sowohl aus dem öffentlichem Bereich als auch von Baustellenseite aus möglich. Des Weiteren kann der Container nur bei verschlossener gegenüberliegender Tür betreten werden. Mit Hilfe einer elektronischen Zugangsregelung ist er beidseitig verschließbar.

Eine solche Zugangsregelung kann im Zutrittskontrollsystem der Baustelle integriert werden. Bei unberechtigtem Zutritt des Containers ertönt eine akustische Alarmmeldung. Die Türverriegelung zur öffentlichen Seite hin erfolgt durch einen Panikverschluss. Bei unberechtigtem Ausgang tritt ein Alarm ein. Der öffentliche Ausgang ist durch ein Piktogramm gekennzeichnet.

Details zu den Paketfächern

Die Paketannahme und -ausgabe läuft über blickdichte, verschließbare Fächer. Es stehen verschiedene Fachgrößen zur Verfügung, passend für Standart-Paketsendungen. Die Fächerzahl ist für mind. 60 Sendungen pro Tag ausgelegt, das System kann 24 Stunden an 7 Tagen der Woche genutzt werden.

Annahme, Aufbewahrung und Ausgabe von Paketen

Die Paketannahme,-aufbewahrung und -ausgabe erfolgt mit Hilfe einer elektronischen Bedieneinheit zur Steuerung und Dokumentation der Lieferprozesse. Die Paketfächer können elektronisch verschlossen, entriegelt und überwacht werden. Eine Entriegelung ist nach einer Autorisierung aller Paketdienstleister und AN der Baustelle über eine nutzerspezifische Anmeldung und Identifikation möglich.

Lückenlose Dokumentation

Die Lieferung und Entnahme von Paketen wird digital dokumentiert. Des Weiteren ist es möglich, Auslieferungsbelege zu drucken, Rechte- und Zugriffe für mind. 5 verschiedene Nutzergruppen zu verwalten und digitale Benachrichtigungen über Lieferung und Entnahme von Paketen zu erhalten. Auch werden die Nutzer im Fall eines Lagerzeitablaufs benachrichtigt und es erfolgt ein externes Backup aller Prozesse und Einstellungen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie sich gerne unverbindlich beraten.

* Alle mit Sternchen versehenen Angaben sind Pflichtfelder