Close
Wonach suchen Sie?
Ladeinfrastruktur vor Ort

Ausbau Ladeinfrastruktur und E-Mobilität

Staatliche Zuschüsse für

öffentlich zugängliche Ladesäulen

Unter dem Titel "Ladeinfrastruktur vor Ort" hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ein 300 Mio. Euro umfassendes Förderprogramm ins Leben gerufen, das den Ausbau von Ladepunkten für Elektrofahrzeuge auf öffentlich zugänglichen Flächen voranbringen soll.
Insbesondere Unternehmen des Einzelhandels und des Hotel- und Gastgewerbes sowie kleine Stadtwerke und kommunale Gebietskörperschaften können von diesem Förderprogramm profitieren und bis zu 80 Prozent Ihrer Investitionskosten bezuschusst bekommen.

Seit dem 12. April bis Ende des Jahres können kleinere und mittlere Unternehmen Förderanträge stellen.


Das Wichtigste zum Förderprogramm "Ladeinfrastruktur vor Ort" im Überblick:

Was wird gefördert?

Gefördert werden öffentlich zugängliche Ladepunkte. Insbesondere Unternehmen des Einzelhandels und des Hotel- und Gastgewerbes sowie kleine Stadtwerke und kommunale Gebietskörperschaften sind zur Antragstellung aufgerufen.

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind

  • natürliche Personen
  • Unternehmen, wenn sie unter die KMU-Definition der Empfehlung der Kommission vom 6. Mai 2003 betreffend die Definition der Kleinstunternehmen sowie der KMU (ABL. EG L 124/36) fallen. Ausgenommen sind Gesellschaften bürgerlichen Rechts.
  • Gebietskörperschaften

Wie hoch ist die Förderung?

  • Bei Kauf von Normalladeinfrastruktur (AC und DC) (3,7 kW bis 22 kW): bis zu 80 % der Gesamtkosten, max. 4.000 € pro Ladepunkt
  • Bei Kauf von Schnellladeinfrastruktur (DC) (22 kW bis maximal 50 kW): bis zu 80 % der Gesamtkosten, max. 16.000 € pro Ladepunkt
  • Bei Anschluss an Niederspannung inkl. Installations- und Aufbaukosten: bis zu 80 % der Gesamtkosten, max. 10.000 € Förderung pro Standort
  • Bei Anschluss an Mittelspannung: bis zu 80 % der Gesamtkosten, max. 100.000 € Förderung pro Standort
  • Bei beschränkter Zugänglichkeit des Ladepunktes (Öffnungszeiten: mindestens 12/6) erfolgt eine Absenkung der Förderhöhe auf 50 % der Förderung

Welche Ausgaben sind förderfähig?

Förderfähig sind die Ausgaben für die erstmalige Beschaffung und Errichtung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge mit mindestens einem fest installierten Ladepunkt, einschließlich des dafür erforderlichen Netzanschlusses. Die Ausgaben für die Beschaffung müssen im Zusammenhang mit dem Kauf entstanden sein; insbesondere Leasing und Miete sind damit ausgeschlossen. Die Ladeinfrastruktur muss zudem auf einer Stellfläche (Belegenheitsort) in der Bundesrepublik Deutschland errichtet werden.

Eine Übersicht förderfähiger sowie nicht förderfähiger Ausgabepositionen ist im Merkblatt „Förderfähige und nicht förderfähige Ausgaben“ auf der Internetseite der BAV unter www.bav.bund.de zu finden.

Wann können Anträge gestellt werden und bis wann läuft der Bewilligungszeitraum?

Die elektronische Antragstellung ist vom 12. April bis 31. Dezember 2021 möglich.
Die Antragstellung erfolgt über das elektronische Formularsystem „easy-Online“ .

Der Bewilligungs-/Umsetzungszeitraum endet für alle Vorhaben spätestens am 31. Dezember 2022. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Jedes Vorhaben muss bis zum Ende des Bewilligungs-/Umsetzungszeitraums vollständig umgesetzt sein. Eine Förderung ist nur für die bis zum 31. Dezember 2022 umgesetzten Vorhabensbestandteile möglich.

Nutzen Sie die passende Weiterbildung zum BMVI-Förderprogramm

In unserem informativen Webinar erläutern wir Ihnen kompakt das Förderprogramm und stellen Ihnen neben den Bedingungen auch direkt förderfähige Produktlösungen vor. Unsere Experten bieten einen kompakten Überblick zu allem, was Sie und Ihre Kunden wissen müssen.


Förderfähige Produkte aus unserem Sortiment

AMEDIO Ladesäule Professional+ 22 PnC
2809702 | inkl. ISO 15118 (ohne Backend) +
3910031 | Erweiterung ohne Modem

AMEDIO Ladesäule Professional+ 22 PnC
3809837 | inkl. ISO 15118 (mit MENNEKES ativo zzgl. Lizenzkosten) +
3910032 | Erweiterung ohne Modem

Zubehör
AMEDIO Zubehör
8207602 | Mennekes Fundament-Befestigung AMEDIO Smart (S)N,T
8207603 | Mennekes Fundamentplatte AMEDIO

AMTRON® Professional+ 22 PnC
8207601 | inkl. ISO 15118 (ohne Backend) +
8207597 | Erweiterung ohne Modem

AMTRON® Zubehör
6607866 | Mennekes Edelstahlsäule für AMTRON®
7704698 | Mennekes Edelstahlstandsäule für 2 Stück AMTRON®
8207602 | Mennekes Fundament-Befestigung AMEDIO Smart (S)N,T
8207604 | Mennekes Adapterplatte Edelstahlsäule
6607865 | Mennekes Standfuß Beton inkl. Schutzdach
8207605 | Mennekes Standfuß V2A für AMTRON®
8207602 | Mennekes Fundament-Befestigung AMEDIO Smart (S)N,T
8207603 | Mennekes Fundamentplatte AMEDIO

Beachte Hinweis!
Fertigfundament als Sonderartikel verfügbar, bitte separat anfragen.
MENNEKES ativo Backend separat nachbestellbar





eMH3 Twin
2809026 + Erweiterung mit 3W2253P 2809010
eMH3 Single
2809022 + Erweiterung mit 3W2251P 2809006
eMC3
3710158 inkl. Hausanschlusskasten
eMC3
3710161 + Erweiterung mit 3710164

Zubehör
3304566 | ABL SURSUM Stele mit LED-Beleuchtung für alle Wallboxen eMH3
5106071 | ABL SURSUM Fertigfundament aus Beton der Güte C 25/30
5622773 | ABL SURSUM Programmieradapter USB/RS485 Konverter

Backendlizenzen von Reev inkl. Lizenzkosten für 2 Jahre (auch mit Mennekes verwendbar):
Reev Pro Ladestations-Backend
3710334 | Master für einen Ladepunkt
Reev Pro Ladestations-Backend
3710335 | Master für zwei Ladepunkte
Reev Pro Ladestations-Backend
3710332 | Slave für einen Ladepunkt
Reev Pro Ladestations-Backend
3710333 | Slave für zwei Ladepunkte





Schneider EVlink Parkplatz
7510262 | Standladestation 2 × 22 kW, Ohne Backend
Schneider EVlink Parkplatz
7510263 | Wandladestation 2 × 22 kW, Ohne Backend





ECOLECTRA 250 M2+
8207732 | Walther Ladesäule, 2 Ladepunkte mit je 22 kW
ECOLECTRA 250 S2+
8207731 | Walther Ladesäule, 2 Ladepunkte mit je 22 kW
Erdspieß
8207730 | Walther Erdstück ECOLECTRA 250

Beachte Hinweis!
Walther Ladestationen mit Backend Be.Energised auf Anfrage.





Prüfzubehör und Kabel

5622772 | ABL Prüfadapter
7003445 | Mennekes Prüfbox
5301640 | Mennekes Ladekabel 32A 3-phasig, 4 m
2001776 | Mennekes Ladekabel 32A 3-phasig, 7,5 m





CPC3 – 4123-MTR 2 Ladepunkte
3711062 | Wandmontage, 32 A, Typ-2-Steckdosen, 3-Phasen-Ladegerät mit Power-Management-Kit (max. 22 kW/Ladepunkt), eichrechtskonform inkl. Chargepoint Service und Backend für 3 Jahre

CPC3 – 4121-MTR 2 Ladepunkte
3711060 | Standfuß, 32 A, Typ-2-Steckdosen, 3-Phasen-Ladegerät mit Power-Management-Kit und Beton-Montagesatz (max. 22 kW/Ladepunkt), eichrechtskonform inkl. Chargepoint Service und Backend für 3 Jahre




Artikel auf Anfrage:

Terra 54 C
DC Ladestation 1 x CCS 50 kW + Services (zzgl. Eichrechtskit)

Terra 124 CC HC
DC Ladestation 2 x CCS mit je 60 kW (auf 50 kW förderkonform reduzierbar oder 1x 100 kW bei einseitiger Nutzung) + Services (zzgl. Eichrechtskit)


Delta mit 100 KW und 2 × CCS
(eichrechtskonform vorbereitet)
UFC 200 2in1 100 kW DC 50 : 50 920 V DC 2 × HPC CCS2 (400 A) 2,2 m Reichweite