Close
Wonach suchen Sie?
SDEPIC_Foerder_Speicher_848x433px_122020_810204092

Niedersachsens Förderprogramm für Solarstromanlagen

Solarstrom speichern –

Jetzt mit staatlicher Hilfe

Sonnige Aussichten für das Klima und das eigene Portemonnaie

Privathaushalte, Kommunen oder Unternehmen, die jetzt in Niedersachsen eine neue PV-Anlage samt Batteriespeicher errichten und betreiben, können mit kräftiger Unterstützung vom Staat rechnen: Insgesamt stehen 75 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung.

Wer ist förderberechtigt?

Sowohl natürliche Personen (private Haushalte) als auch Unternehmen, Kommunen, Gemeindeverbände, Stiftungen oder rechtsfähige Personengesellschaften.

Was wird gefördert?

Investitionen in stationäre Batteriespeicher in Verbindung mit dem Neubau einer an das Verteilnetz angeschlossenen Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von mindestens 4 kWp oder der Erweiterung einer bestehenden Photovoltaik-Anlage um mindestens 4 kWp.

Wie wird gefördert?

Über die N-Bank wird ein Zuschuss von bis zu 40% der Nettoinvestitionskosten des Batteriespeichersystems gewährt. Außerdem sind bei größeren Anlagen oder verbundenen E-Ladepunkten weitere Boni möglich. Die maximale Förderhöhe beträgt 50.000 Euro.

Detaillierte Informationen sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung bietet Ihnen die Seite der N-Bank.



Ausgewählte Batteriespeichersysteme aus unserem Sortiment


Hier haben wir Ihnen in Kooperation mit VARTA Storage GmbH einige Batteriespeichersysteme zusammengestellt, die den Richtlinien der neuen Batteriespeicherförderung in Niedersachsen entsprechen. Diese eignen sich als Komplettsystem mit AC-Kopplung sowohl für Neu- als auch Bestandsanlagen. Weitere Informationen, technische Daten sowie Informationen zur nachträglichen Kapazitätserweiterung/Kaskadierung erhalten Sie in unserem Onlineshop oder bei Ihrem Sonepar-Ansprechpartner.


5010111 | VARTA element 6/S4
5010112 | VARTA element 9/S4
5010110 | VARTA element 12/S4

  • Für unterschiedliche Energiequellen geeignet
  • Maße (B x H x T): 600 mm x 1176 mm x 500 mm
  • NMC-Batterie, Entladetiefe 90 %, Systemauslegung bis zu 4.000 Vollzyklen bei RT (80 % Restkapazität)
  • Voraussetzung für Installation ist eine Zertifizierungsschulung.
  • Typ 6/S4 (Art.-Nr. 5010111): nominale Kapazität 6,5 kWh, Gewicht: 115 kg
  • Typ 9/S4 (Art.-Nr. 5010112): nominale Kapazität 9,8 kWh, Gewicht: 145 kg
  • Typ 12/S4 (Art.-Nr. 5010110): nominale Kapazität 13,0 kWh, Gewicht 165 kg


5005577 | VARTA pulse 6

  • Für unterschiedliche Energiequellen geeignet
  • Systemleistung 2,5 kW
  • Lade-/Entladezeit ca. 2 h bis zum max. Ladezustand
  • NMC-Batterie, Entladetiefe 90 %
  • Systemauslegung bis zu 4.000 Vollzyklen bei RT (80 % Restkapazität)
  • Maße (B x H x T): 600 mm x 690 mm x 190 mm
  • Gewicht inkl. Batteriemodul: 65 kg
  • Voraussetzung für Installation ist eine Zertfizierungsschulung


5010114 | VARTA pulse neo 6

  • Für unterschiedliche Energiequellen
  • Nominale Kapazität 6,5 kWh
  • NMC-Batterie, Entladetiefe 90 %
  • Systemauslegung bis zu 4.000 Vollzyklen bei RT (80 % Restkapazität)
  • Maße (B x H x T): 600 mm x 690 mm x 186 mm
  • Gewicht inkl. Batteriemodul: 65 kg
  • Voraussetzung für Installation ist eine Zertfizierungsschulung






Sonepar Lern-Welt

Passende Weiterbildung in der Sonepar Lern-Welt

Webinar | Förderprogramm Land Niedersachsen für Batteriespeicher - Grundlagen -

  • Grundlagen zu Batteriespeichern
  • Fördermöglichkeiten: Wer ist förderberechtigt? Was wird gefördert? Wie wird gefördert?
  • Übersicht länderspezifische Förderung

Wählen Sie Ihren Wunschtermin:

Webinar | Varta-Zertifizierung

Voraussetzung für die Installation der Batteriespeicherelemente ist eine Zertifizierung. Diese bieten wir Ihnen als Webinar. Hier erfahren Sie neben den technischen Grundlagen alles, was Sie für die Montage, Inbetriebnahme und Registrierung wissen müssen – direkt, kompakt und praxisnah.
Wählen Sie aus folgenden Terminen: